Anti-Aging – Welche Möglichkeiten gibt es?

Der Begriff Anti-Aging meint im deutschen eigentlich Altershemmung und beschreibt alle Maßnahmen, die das Ziel haben das biologische Altern einer Person zu verlangsamen, den Körper fit und gesund zu halten und letztendlich das Leben zu verlängern. Es gibt eine sehr große Bandbreite von Anti-Aging Maßnahmen, die sehr unterschiedliche Herangehensweisen haben und auch nicht immer unbedingt alle der eben genannten Kriterien erfüllen.

anti-aging

Das wohl bekannteste Anti-Aging Hilfsmittel ist die Antifaltencreme für das Gesicht wie Bellavei oder Auvela. Allerlei natürliche oder chemische Substanzen werden auf die Haut aufgetragen und glätten diese durch Zufuhr von Feuchtigkeit in die Hautzellen. Die verschiedenen Anti-Aging Therapien, Ansätze und Methoden lassen sich generell in diese Gruppen einteilen.

Anti-Aging für alle

Der Körper hat nur eine begrenzte Lebensdauer und bereits ab dem Alter von 25 Jahren fängt er langsam an seine Leistungskraft zu verlieren. Wundermittel um die ewige Jugend des Körpers zu konservieren oder den Alterungsprozess sogar rückgängig zu machen gibt es bislang keine. Durch eine stressfreie, gesunde Lebensweise mit ausreichend Bewegung und einer gesunden und vitaminreichen Ernährung lässt sich aber dafür sorgen, dass der Körper nicht schneller altert als es normal ist und das dadurch die Lebensqualität auch im Alter hoch bleibt. Die Mobilität des Körpers bleibt gegeben, und er sieht sogar jünger aus. Eine gesunde Lebensweise hat also neben vielen anderen Vorteilen auch den Effekt, dass eine natürliche und kostengünstiges Altershemmung erreicht wird.

Wer aber schon Alterserscheinungen wie Falten, hat kann diese durch eine gute Antifaltencreme reduzieren. Eine der momentan besten Cremes mit den meisten positiven Bewertungen ist Auvela Hautpflege Set. Hier erfahren Sie mehr über Auvela Skincare, wie sie wirkt, welche Inhaltsstoffe drin sind und natürlich auch Erfahrungen von Anwenderinen.

Antifaltencremes und andere Kosmetik

Neben der schon erwähnten Antifaltencreme gibt es zahlreiche Maßnahmen und Therapien wie Feuchtigkeitsmasken oder Hautpflegeprodukte, die einen kosmetische Effekte haben um die Haut jünger auszusehen zu lassen als sie tatsächlich ist. Durch die Anwendungen von Antifaltencremes findet aber kein Verjüngungsprozess statt und der Alterungsvorgang des Körpers wird nicht hinausgezögert. Es wird eine optische Verjüngung erreicht, die von Person zu Person unterschiedlich ausfällt. Jedoch gibt es mittlerweile viele moderne und gute Antifaltencremes, welche auch Anti-Aging bewirken. Dies hier ist eine gute Antifaltencreme mit vielen zufriedenen Kundenmeinungen. Sie heißt Bellavei und ist ein echter Hit bei den Stars aus Hollywood.

Hormontherapien

Die Zufuhr des Sexualhormons Testosteron kann in vielen Fällen einen Anti-Aging Effekt haben, da das Hormon mit zunehmendem Alter abnimmt und unter anderem auch die Muskelmasse reguliert. Eine Testosteronabgabe kann bei Männern die Lebensqualität im Alter deutlich verbessern, da durch mehr Muskelmasse die Mobilität des Körpers positiv beeinflusst wird. Diese Therapie kann aber erhebliche Nebenwirkungen haben und ist nicht für jeden geeignet.

Medizinische Anti-Aging Methoden

Ohne, dass deren Wirksamkeit jemals wissenschaftlich bewiesen worden ist gibt es zahlreiche medizinische Anti-Aging Therapien, die sich einiger Beliebtheit erfreuen. Dazu gehören die Frischzellentherapie, die Einnahme von Melatonin, Dehydroepiandrosteron, hochdosierten Vitaminen und Wachstumshormonen. Alle diese Methoden sind jedoch nicht ausreichend erforscht, meist sehr teuer und ihre Anti-Aging Wirkung ist unterschiedlich vn Person zu Person.

Gesunde Lebensweise für Anti-Aging

Gesicherte Informationen liegen darüber vor, dass eine ungesunde Lebensweise und die falsche Ernährung den Alterungsprozess des Körpers beschleunigen. Genau hier liegt ein anderer Ansatz um Anti-Aging herbeizuführen. Eine vitaminreiche, gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und das Weglassen von allen schädlichen Einflüssen wie z.B. Übergewicht, Untergewicht, dem übermäßiger Alkoholgenuss, dem Konsum von Drogen, zu lange Sonnenbäder und dem Rauchen sorgen dafür das der Körper langsamer altert und länger mobil bleibt. Stress ist ein weitere Faktor der das Altern des Körpers negativ beeinflusst, weshalb auch dieser zu vermeiden ist.